Home
Berichte
Über uns
Reenactment
C.S.A.
U.S.A.
Civilians
Waffengattungen
Fotoalbum
Termine
Österreicher im Civilwar
In memoriam...
Links
Downloads
Impressum
Kontakt
English Pages

Über uns

Anlass der Gründung des Verbandes CWRA ("Civil War Re-enactors Austria") im Jahre 1988 war der Zusammenschluß der 22nd Alabama Infantry und Teile der 12th Tennessee Cavalry. Nach reiflicher Überlegung einigte man sich auf ein gemeinsames Infantry Regiment - es entstanden das "2nd Regiment Rifles South Carolina Volunteers".
Auch allgemein bekannt als "2nd South Carolina Rifles".

Mit den Jahren wuchs unser Verein und man entschloss sich umzustrukturieren.

Derzeit (2012) besteht unser Verband aus der 19th Massachusetts Vol. Infantry (US) der
114th Pennsylvania Volunteer Infantry - "Collis Zouaves" (US)
, sowie der 5th New York Light Artillery (US) und der neu gegründeten
South Carolina Legion (CS) (bestehend aus den 2nd S.C. Rifles, 2nd South Carolina Cavalry und der
Brooks Light Artillery
), sowie eines eigenen Teilbereiches für Civilians (Zivilpersonen) und der Tanzgruppe Old Glory der Zeit um 1860-65.

Wir sind ein Darstellungsverein aus dem großen Bereich „Living History“ (Lebende Geschichte) und versuchen mit den uns
zur Verfügung stehenden Mitteln die Zeit des amerikanischen Bürgerkrieges darzustellen.
Ob als Soldat in den Reihen der Union oder Konföderation und allen damit zusammenhängenden Berufen
(Schmied, Photograph, Special Artist, etc. etc.) oder doch lieber als einfacher Bürger dieser Zeit, bei uns findet jeder etwas das seinen Vorstellungen entspricht.

Unser Verband besteht inzwischen aus über 80 Männern und  Frauen. Frauen werden bei uns als Soldaten, Fieldnurse, Battlenurse oder Marketenderinnen eingesetzt. Unsere Mitglieder sind zwischen 14 und 66 Jahre alt und stammen aus den verschiedensten Berufen.

Bei der Darstellung des Amerikanischen Bürgerkrieges gilt grundsätzlich Sicherheit und Gesundheit geht vor Effekt und Authentizität. Wobei darauf hingewiesen werden muss, wir versuchen unsere Lager und Schlachtnachstellungen so authentisch wie möglich zu gestalten.

Wir haben mit jeglicher Art von radikalem Gedankengut (egal ob rechts oder links) absolut NICHTS zu tun
und wollen damit
auch NICHTS zu tun haben!

Wir sind Menschen denen historisches Wissen wichtig ist und die sich intensiv mit der von ihnen ausgewählten Epoche auseinandersetzen
!
Politik wird wenn dann nur im Rahmen der historischen Zusammenhänge besprochen und diskutiert. Tagespolitik bzw. jedwede Verbreitung von politischen Gesinnungen hat hier bei uns nichts verloren!
.

Alle die sich mit diesen Grundvoraussetzungen identifizieren können - hereinspaziert und herzlich willkommen!

 

 

 

www.wcc.at Clinch Rifles